Pressebericht vom 14.6.2010  Neue Westfälische
Flohmarkt fürs Volk unter Bäumen    Gelungene Premiere am Heidewaldstadion

 


Generationstreff: Während die Großeltern Bernd und Dagmar Johannhardt
selbst verkauften, gönnte sich Enkel Tyler (3) mit dem Einverständnis
von Mutter Katharina (v.l.) am Nachbarstand eine Spielzeugtrommel.


Gütersloh (upo). Der erste Volksflohmarkt am Gütersloher Heidewaldstadion verlief mit fast 100 Ständen sehr erfolgreich. "Die tolle Lage mitten im Grünen soll das Einkaufserlebnis steigern", sagt Thomas Dönig, der gemeinsam mit seinem Arbeitskollegen Andreas Drücker die Idee zu der Veranstaltung hatte. "Wir haben seit Jahren eine große Affinität zu Trödelmärkten und haben nach einem schönen Standort in Gütersloh Ausschau gehalten", ergänzt Drücker.
Schnell fiel den beiden Güterslohern das Gelände am Heidewaldstadion ein, wo die Stadtschützen in unregelmäßigen Abständen bereits Trödelmärkte veranstaltet haben. "Die Schützen und auch die Stadt Gütersloh haben sich sehr kooperativ gezeigt", sagt Dönig. Ziel sei es, einen monatlichen Flohmarkt zu etablieren, auf dem in erster Linie Privatverkäufer ihre alten Schätzchen anbieten können.
Als Termin ist zunächst der Samstag eingeplant, da man sich dann auch nicht mit möglichen Fußballspielen im Heidewald in die Quere kommt. Alle Infos zur Anmeldung und die nächsten Termine gibt es auf der Internetseite www.volksflohmarkt.de
Für die Verpflegung zu günstigen Preisen sorgten die Veranstalter in erster Linie selbst. Max und Jana, Neffe und Nichte von Thomas Dönig, servierten belegte Brötchen und frischen Kaffee und Kuchen.
Bernd Johannhardt und seine Frau Dagmar waren mit einem eigenen Stand vertreten und zeigten sich begeistert von dem Flohmarkt. "Die Atmosphäre ist sehr schön und mir gefällt es, dass fast keine Neuware angeboten wird", sagte Bernd Johannhardt. Auch die Besucher seien sehr nett gewesen. Die Johannhardts sind bereits seit einigen Jahren nicht mehr auf einem Flohmarkt gewesen. Mit dem Volksflohmarkt am Heidewald haben sie nun einen Ort gefunden, an dem das Kaufen und auch das Verkaufen Spaß macht.

 

Mehr Infos auf www.nw.de